Campus-Netzwerk von A-Z bei Currenta



Unser Netzwerk-Design für Currenta ist ein hervorragendes Beispiel für erfolgreiche Planung und Orchestrierung sowie den Betrieb in einer komplexen Campus-Umgebung.


Was leistet die siticom in diesem Projekt?


Part 1: Implementierung – Currenta Backbone Projekt


Im Rahmen des Currenta Backbone Projekts wurde ein IP-Datennetz für den CHEMPARK-Betreiber an allen drei Standorten aufgebaut, verbunden über einen doppelten Glasfaser-Ring. Das Ziel hierbei ist es, den Firmen auf dem Chemiepark eine leistungsfähige und zukunftssichere ITK-Infrastruktur für ihre Produktionsanlagen, Logistikprozesse und Büros anzubieten. Im Rahmen dieses Projektes wurden alle technischen Komponenten für den Betrieb und die Steuerung des Datennetzes geliefert, in Betrieb genommen und integriert. Die siticom übernimmt hierbei die Rolle des Systemintegrators und übergibt eine „schlüsselfertige“ und sofort einsatzfähige Lösung an Currenta. Somit ist Currenta in der Lage, ihren CHEMPARK-Partnern moderne und leistungsfähige ITK Services anzubieten und zu betreiben. Der Betrieb und die Überwachung dieses Datennetzes wird hier ebenfalls durch siticom durchgeführt.


Part 2: Inbetriebnahme


Im Oktober 2018 wurde das Netz in Betrieb genommen, hierbei sind weitere Services für die 24/7 Überwachung sowie Entstörung des Currenta Backbone Netzes umgesetzt worden.


Um den stetig zunehmenden Bedarf der CHEMPARK-Partner nach Anschaltungen von Standorten sowie Datenbandbreiten Rechnung zu tragen, wurden kontinuierlich weitere Ports angeschaltet und n Betrieb genommen:

  • Verdreifachung der anschaltbaren Kundenports seit Projektbeginn 2018

  • Erweiterung der Übertragungskapazität zwischen den CHEMPARKS auf Basis des verlegten Glasfaser-Doppelrings

  • Anschaltung von ca. 560 Kundenservices in nur 2 Jahren.

Zudem löste die siticom auch Herausforderungen wie die Bewältigung betrieblicher Fragen wie beispielsweise Zutritt, Kontaktpartner, Zuständigkeiten, Kabelmanagement, Dokumentationsfehler. Außerdem waren auch Adaptionen auf sehr verschiedene Vorgehensweisen bei den Endabnahmen der Currenta Dienstleistungen erforderlich.


Der Vorteil: Das Netz läuft problemlos ohne Störungen oder Kapazitätsengpässe, mit hoher Kundenzufriedenheit, kontinuierlich überwacht durch das siticom Network Operation Center NOC. Auf dieser Basis kann sich Currenta auf die Erweiterung des ITK Service Portfolios konzentrieren, um einerseits für Bestandskunden weitere, individualisierte Services zu entwickeln und andererseits für Neukunden im CHEMPARK standardisierte Services bereitzustellen.


Als langjähriger und vertrauensvoller Partner stehen wir Currenta dabei auch in Zukunft für Betrieb und Weiterentwicklung des Projektes zur Verfügung.


Erfahren Sie mehr zu den Aktivitäten der siticom im Bereich Campus Networks unter: https://www.siticom.online/network-transformation

Sowie in unserem Insight Innovation Platform 5G.



Über Currenta:

Neben Stoff- und Energieversorgung vor Ort, vielfältigen Analytikleistungen und modernem Umweltmanagement umfasst vor allem umfangreiche Infrastrukturleistungen und zuverlässige Sicherheitskonzepte das Dienstleistungsspektrum der Currenta. Zum Beispiel betreibt sie ein IP/MPLS-Netzwerk für Unternehmen der chemisch-pharmazeutischen Industrie.


Das Unternehmen Currenta organisiert und betreibt den CHEMPARK eines der größten Chemie-Areale in ganz Europa, an seinen Standorten in Leverkusen, Dormagen und Krefeld-Uerdingen. Als modernes Serviceunternehmen wollen sie optimale Forschungs- und Produktionsbedingungen für ihre ansässigen Kunden schaffen.



Quelle:

https://www.currenta.de/chempark.html

15 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen